t3kit

Die Local Heroes prägen die LIETZ SPORT Jännerrrallye

Unter den 52 Teams, die für den Saisonauftakt zur österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaftsauftakt am Freitag in Freistadt genannt haben, finden sich 58 Teilnehmer mit oberösterreichischer Herkunft

Der Countdown läuft. Am kommenden Freitag startet das Rallyejahr 2019 in die neue Saison. Im oberösterreichischen Freistadt wartet alles auf den Startschuss zur 34. Internationalen LIETZ SPORT Jännerrallye presented by LT1 OÖ. Nirgendwo in Österreich ist das Feld der Lokalmatadore so groß wie bei dem Traditions-Event im Mühlviertel. Von den insgesamt 52 Teams, die ihre Nennung abgegeben haben, kommen 58 Piloten aus Oberösterreich. 30 davon sind Fahrer, 28 Beifahrer. In 25 Autos, also praktisch der Hälfte des Feldes sitzen rein oberösterreichische Duos. Eine bessere Nahrung für die Stimmung in den jeweiligen Fanzonen kann es also eigentlich gar nicht geben.

Achtung:

Am Donnerstag 3. Jänner 2019 ladet der Rallyeclub Mühlviertel die Pressevertreter im Anschluss an den Shakedown von 15.00 – 15.30 Uhr zu einem Eisstockschießen beim Forellenwirt Kastler, in 4264 Grünbach, Mitterbach 6 ein. Es werden auch einige Aktive anwesend sein.

Unten zum Download, die 58 Local Heroes bei der 34. Internationalen LIETZ SPORT Jännerrallye 2019 presented by LT1 OÖ

Zurück